Letztes Feedback

Meta





 

Leben wir?

Was bedeutet es eigentlich zu Leben? Es kann ja nicht sein, dass wir einfach nur exisitieren. Unser Leben muss doch einen Sinn haben. Ist der Sinn, sich fortzupflanzen und in der zukunft unser Erbgut weiter zu führen oder ist es die Tatsache unser Leben auch wirklich zu Leben und dieses zu genießen.

Jeder von uns kennt es doch. Besteht unser Leben aus mehr als, arbeiten, schlafen, Essen... Natürlich brauchen wir alles davon. Ohne Arbeit können wir uns einen gewissen Lebensstandard nicht mehr erfüllen.

Es wird immer mehr gearbeitet, aber immer weniger verdient, obwohl die Preise ja stetig steigen. Also arbeiten wir, wir schufften... Manche etwas härter als andere, aber wir arbeiten. Auf der Arbeit verbringen wir die Meiste Zeit unseres Lebens. Ist diese Tatsache eigentlich nicht schon traurig genug?

Sollten wir unser Leben nicht genießen? Etwas erleben. Ausgehen. Feiern. Unsere Zeit mit Freunden und der Familie verbringen. Dies sollte doch viel wichtiger sein, als ständiges arbeiten.

Warum ist es dann anders? Warum gibt es so viele Workerholics? So viele Personen mit Burn Outs? Gab es diese Menschen vorher auch schon oder haben die Menschen vorher anders gelebt? Was haben diese dann anders gemacht?

Wenn ich an meine Eltern denke, frage ich mich ob diese wirklich gelebt haben. Meine Mutter hat mich mit 18 bekommen und ist bereits über 27 Jahre mit meinem Vater verheiratet. Hat Sie wirklich gelebt? Vermisst Sie es nicht zu feiern? Zeit mir Freunden zu verbringen? Wenn ich Sie mir anschaue, sehe ich allerdings keine unglückliche Frau. Ganz im Gegenteil. Sie ist glücklich.

Legen wir also heutzutage viel mehr wert auf Freiheit und darauf unser Leben wirklich zu leben, dass wir die wirklich wichtigen Sachen wie Liebe, Geborgenheit, Familie vergessen?

6.12.13 12:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen